BH Cosmetics Blacklight Highlight Palette Review

Blacklight Highlight Palette von BH Cosmetics

Momentan sehr gefragte Highlighter-Paletten sind ja die “Moonchild Palette” von Anastasia Beverly Hills und die “Alchemist Holographic Palette” von Kat von D. Was an diesen Highlightern so besonders ist? Naja, sie sind anders. Sie sind bunt! Sie sorgen für einen spektakulären Holo-Effekt in eurem Gesicht. Wer sich in Sachen Make-up gern auslebt, für den sind diese Paletten wahrscheinlich perfekt. Aber ich will ehrlich sein: Hype hin oder her, die meisten wollen es im Alltag eher natürlich. Daher sind Paletten, wie zum Beispiel die von Kat von D mit 32 Dollar für insgesamt 6,12 Gramm Produkt (4x 1,53g), nicht so lukrativ, weil sie einfach sehr teuer sind und wahrscheinlich nicht so oft zum Einsatz kommen. Wunderschön sind sie trotzdem, und ab und zu gibt es ja Tage oder Nächte, an denen man es etwas auffälliger und außergewöhnlicher möchte. Für alle diejenigen habe ich heute die BH Cosmetics Blacklight Highlight Palette. Eine Highlighter-Palette mit sechs mehr oder weniger “fancy” Farben für unter 20 Euro.




Bestellt habe ich sie auf Amazon.de. Sie kostet regulär 18,50 Euro.

Review Blacklight Highlight Palette

Die Verpackung finde ich eigentlich sehr hübsch. Sie ist relativ schlicht schwarz Auf ihr sieht man die Highlighter in Originalgröße abgebildet. Sie fühlt sich auch qualitativ hochwertig an. Enthalten sind sechs verschiedene Highlighter á 5,5 Gramm, also insgesamt 33 Gramm!

Die erste Farbe heißt “Electra” und wirkt im Pfännchen gelb. Im Swatch hat sie auch noch einen leichten, wirklich sehr zarten und unauffälligen Gelbstich. Dafür hinterlässt der Highlighter einen intensiven Glow! Dieser Ton ist perfekt für alle, die einen gelben Unterton in ihrer Haut haben. Er wirkt dann auf der Haut sehr natürlich.

Der nächste Highlighter heißt “Strobe” und ist ein kühler weiß/silberner Ton. Gut vergleichbar mit “Glow” aus der Spotlight Palette von BH Cosmetics, über die ich ja bereits einen Review geschrieben habe, aber auch nicht gleich, “Strobe” ist definitiv kühler.

Als nächstes kommt “Laser”, dieser Ton ist grün! Ein zartes helles grün, welches im Licht einfach richtig cool reflektiert. Selbstverständlich sieht es nicht “natürlich” aus aber auch nicht extrem “unnatürlich”. Diese Farbe kommt nah an “Emerald” aus der Kat von D Palette dran.

Die nächste Farbe heißt “On Point” und ist ein richtiger schimmernder rosa/pinker Highlighter. Nicht zart sondern schon auffällig…wie ein richtiges Holo-Rosa/Pink halt! Und ist vergleichbar mit “Opal” aus der Alchemist Holographic Palette.

„Kween“ ist ein richtiger hellblauer Highlighter. Für mich die wohl am wenigsten tragbare Farbe dieser Palette. Einfach weil ich finde, blau steht mir nicht. Ich glaube diese Farbe ist auch für kühlere und hellere Hauttypen besser geeignet. Sie ähnelt stark “Saphyre” von Kat von D.

Der letzte Highlighter nennt sich “Illusion”, und der Name ist Programm! Denn in der Palette ist die Farbe Babypink, auf dem Gesicht allerdings ist sie einfach mal Holo-Lila/Blau. So wunderschön! Diese Farbe ist auch ein Dupe zur Farbe “Amethyst” aus der Alchemist Holographic Palette.

Swatches

Blacklight Highlight Palette Swatches
Blacklight Highlight Palette Swatches

Auch ganz besonders zur Geltung kommen die Highlighter im Augeninnenwinkel! Sie machen jedes Augen-MakeUp zum absoluten Hingucker. Auch als Lidschatten lassen sie sich fantastisch verwenden. Alle Produkte in dieser Palette sind super pigmentiert, butterweich von der Textur her und lassen sich sehr gut verblenden.

Fazit

Ich bin so beeindruckt von dieser Blacklight Highlight Palette! Sie lässt sich vielseitig anwenden und ist garantiert ein Blickfang. Die Qualität ist mega gut. Ich finde bemerkenswert, dass trotz dass sie bunt sind, sie nicht aussehen als hätte man sich Lidschatten auf die Wangen gegeben, sondern erst richtig Farbe zeigen, wenn das Licht sie reflektiert. Was soll ich noch sagen? Diese Palette macht einfach nur Spass! Auch großartig finde ich, dass es neben den vier markanten auffälligen auch zwei natürliche Highlighter gibt, die man tragen kann, wenn es nicht so auffällig sein soll. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach mal wieder Top. Typisch BH Cosmetics halt! Klare Kaufempfehlung.

1 Gedanke zu „BH Cosmetics Blacklight Highlight Palette Review

Schreibe einen Kommentar