Der große Augencreme Vergleich

Der große Augencreme Vergleich

Was hilft wirklich gegen Augenringe und Falten? Augencremes im Test und Vergleich: In diesem Test werde ich einige der beliebtesten und effektivsten Augencremes vorstellen, diese miteinander vergleichen und zum Schluss die wichtigsten Aspekte zusammenfassen. Doch vorab gilt es erstmal zu klären wie Augenringe überhaupt entstehen und wie man diese behandeln kann Augenringe entfernen. Wann ist das möglich? Die erste Frage, welche du dir vor dem Kauf einer Augencreme stellen musst, ist welcher Natur deiner Augenringe entstammen und wie diese entstehen. Ein Mythos, der einfach nicht nachlässt, ist die Meinung, Augenringe entstünden durch besonders kurzen oder schlechten Schlaf. Dem ist aber nicht so.

Ursachen von Augenringe

Grundsätzlich kann bei Augenringen zwischen einer Hyperpigmentierung (Einlagerung von besonders viel Melanin und deshalb genetisch bedingt) und einer dunkel verfärbten Haut durch die darunter liegenden Blutgefäße unterschieden werden. Liegt es an den darunter liegenden Blutgefäßen, kannst du dich glücklich schätzen, da du auf natürliche Art und Weise gegen diese Verfärbung vorgehen kannst. Da die Haut unter den Augen besonders dünn ist, lässt sie deine Blutgefäße hervorscheinen.

Dies ist ganz normal, doch es gibt verschiedene Grade und Möglichkeiten, Augenringe verschwinden zu lassen:

Methoden, um Augenringe zu aufzuhellen

Eine davon, für die du noch kein Geld für eine Augencreme ausgeben musst, ist eine Ernährungsumstellung. Oftmals lässt ein Vitamin C, E, sowie ein Flüssigkeits- und Sauerstoffmangel in Kombination mit Stress und Depression die Augenringe verstärkt durch das dünne Gewebe scheinen.

Wenn du also diese äußeren Umstände verringerst, kannst du bereits einen Schritt zu klareren Augen machen – und ganz nebenbei deine Gesundheit voranbringen. Keine Voraussetzung, aber sehr empfehlenswert ist es also zwei bis drei Liter Wasser am Tag zu trinken, eine ausgewogene und Vitaminreiche Ernährung mit Sport und einem verringertem Alkoholkonsum zu kombinieren.

Da es keinen klaren Konsens in der Wissenschaft gibt, rate ich von bestimmten Vitaminsupplements ab, da ich für diese keinen Erfolg garantieren kann. Besser ist es tatsächlich die Nährstoffe über die Nahrung aufzunehmen.

Mit einer Augencreme gegen Augenringe

Nun, da dein Lifestyle die Grundlage für die Veränderung gelegt hat, soll es darum gehen, auf welche Inhaltsstoffe du vor dem Kauf achten solltest. Danach geht es um die allgemeine Anwendung, wann und wie Augencremes aufgetragen werden sollten.

Die richtigen Inhaltsstoffe

  • Vitaminkomplexe: Obwohl es nicht vollkommen geklärt ist, welche Vitamine genau auf der Haut selbige festigen/verdichten, ist es dennoch empfehlenswert, in eine Vitaminreiche Creme zu investieren.
  • Omega Fettsäuren: Bisher unerwähnt, aber dennoch ein wichtiger Indikator sind die Omega Fettsäuren, welche das dünne Gewebe unter den Augen unterstützen können.
  • Koffein: Im Gegensatz zu den bisherigen Stoffen, garantiert Koffein eine straffere Haut und einen theoretisch aufhellenden Effekt. Achte bei koffeinhaltigen Cremes jedoch darauf, dass diese deine Haut nicht austrocknen.
  • Hyaluron: Weniger ein aufhellenden, dafür aber einen verstärkten straffenden Effekt, bieten Hyaluronhaltige Cremes. Diese glätten, genauso wie Koffein, die Augenringe. Oftmals wird der Stoff als Botox-Alternative verwendet und daher gilt es wirklich darauf zu achten, nur getestete Cremes zu kaufen. Diese werden sich aber vermutlich etwas weiter im oberen Preisspektrum bewegen.
  • Weichmacher: Achte darauf, dass du keine Cremes mit Weichmachern am Morgen verwendest. Diese können deinen Concealer schlechter haften lassen, wodurch sich dieser in den kleineren Fältchen am Auge absetzt, weshalb die Falten größer erscheinen, als sie tatsächlich sind.

Anwendung der Augencreme

Weichmachende Cremes also am besten abends zu verwenden. Die richtige Anwendung: Wie bei dem Punkt der Weichmacher bereits erwähnt, gibt es auch eine richtige Anwendungszeit und Vorgehensweise der Anwendung.

Meistens steht die Anwendung für die jeweiligen Cremes auf der Verpackung, generell kann aber auch gesagt werden, dass sie zweimal am Tag – am Morgen und am Abend – angewendet werden.

Augencremes die Versprechen auch für das Gesicht und Dekolleté anwendbar zu sein, würde ich nicht empfehlen. Eine gute Augencreme ist ausschließlich für die Augen und den umliegenden Bereich anzuwenden.

Andernfalls kann jedoch eine sehr gute Gesichtscreme auch positive Auswirkungen auf Augenringe haben. Nun zu den Produkten:

Arganöl Zauber Augencreme, Preis: 24,90€ je 30ml

Beschreibung:

Die Creme wird von einem Spender dosiert, weshalb sie selbst bei 2-facher Anwendung täglich für 60 Tage reicht. Die „Arganöl Zauber“ Creme ist sehr ergiebig und brennt nicht, was sie sehr angenehm aufzutragen macht. Das Gute Preis-Leistungs-Verhältnis ist dabei nur die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

Inhalte:

Ich persönliche lege einen Wert auf faire und tierversuchsfreie Produkte – nicht nur bei der Augencreme – weshalb sich aber deshalb mehrere Produkte in dieser Liste damit befassen. Diese Creme ist sowohl vegan wie auch tierversuchsfrei. Außerdem wirbt das Produkt damit, dass es frei von chemischen Zusätzen wie Parabenen und Silikonen ist. Arganöl Zauber – wie der Name bereits verrät – enthält laut Angabe 10 % Arganöl welches die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Ebenfalls enthält die Creme Vitamin E, Vitamin A, Sheabutter und Fenchel Extrakt. Die Kombination dieser Inhaltsstoffe verspricht Elastizität spendend und antiseptisch – also straffend – zu sein.

Bewertung:

Wenn du die Creme jeden Tag 2-mal verwendest, zahlst du ungefähr 20ct je Nutzung. Dieser Preis ist mehr als angemessen für die hochwertigen Inhalte und die tierversuchsfreie Produktion der Creme. Vor allem, wenn man bedenkt, dass ein Kauf für gute zwei Monate hält.

Natyr Augencreme, Preis: 16.80€ je 15ml

Beschreibung:

Für 112€ je 100ml ist die Augencreme von Natyr die teuerste unter den getesteten Cremes. Was ihr jedoch zugutekommt ist zum einen die Konsistenz. Die Creme zieht gut ein, verklebt nicht und hinterlässt auch keinen öligen Film. Auch wenn die Creme schlecht fürs Portmonee ist, ist sie jedoch gut für alle anderen Beteiligten, da sie ohne Tierversuche und Fairtrade produziert wurde. Geeignet ist die Creme für unreine und Mischhaut.

Inhalte:

Die Mango, Papaya und Arganöl Variante verspricht mit einer Vielzahl an Vitaminen, ungesättigten Fettsäuren, Proteinen und Bestandteilen von Früchten Augenringe aufzuhellen. Garantiert ist der Erfolg nicht, doch spendet die Creme jedenfalls viel und qualitativ hochwertige Feuchtigkeit, welche die Augenringe auffrischen.

Bewertung:

Der hohe Preis, auch wenn er durch die Fairtrade Produktion gerechtfertigt ist, kann auf den ersten Blick abschreckend sein. Für sein Geld bekommt man jedoch eine ethisch-hochqualitative Creme, welche die Augenringe, wenn nicht verschwinden, zumindest verblassen lässt.

Iduncare Augencreme, Preis: 24€ je 30ml 

Beschreibung:

Iduncare ist die Creme, welche die effektivsten Inhaltsstoffe vorzuweisen hat. Koffein und Hyaluron straffen die Haut merklich und lassen die Augenringe verschwinden. Abzüge muss der Käufer jedoch beim Verpackungsdesign machen. Dieses ist fast minimalistisch gehalten und geht eher in die Richtung männlichen Produktdesigns. Ob die Creme tierversuchsfrei hergestellt wurde, wird nicht explizit erwähnt, weshalb ich davon ausgehe, dass sie nicht tierversuchsfrei ist. Auch diese Creme ist sehr ergiebig und angenehm aufzutragen. Die Creme ist außerdem für jeden Hauttypen geeignet.

Inhalte:

Die Creme von Iduncare ist gefüllt mit Vitamin E, B6 und B3 und Leinsamenöl, welche die bereits erwähnten Effekte haben. Worin sich diese Creme hauptsächlich unterscheidet, sind die Inhaltsstoffe Hylauron und Koffein, welche die Augenringe – zusätzlich zu der Feuchtigkeitsspendung – merklich straffen.

Bewertung:

Für dass, was die Augencreme von Iduncare verspricht und liefert, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Nur ist es – anders als bei „Arganöl Zauber“ – einfacher verschwenderisch (oder sparsam) zu sein, da man die Creme selbst dosieren muss. Inhaltlich ist die Creme ausgezeichnet. Nur das Packungsdesign lässt etwas zu wünschen übrig, da sie eher aussieht, als könne man sie im Baumarkt finden. Sollte dich das aber nicht stören, hat Iduncare eine hervorragende Creme für dich.

Victoria Beauty Augencreme, Preis: 10€ je 30ml 

Beschreibung:

Die Augencreme von Victoria Beauty mit Hanföl ist eine etwas alternative Variante. Ergänzend zu den Vitaminreichen Inhaltsstoffen ist die Creme mit Hanföl beigesetzt, was die Augenringe zusätzlich glätten und Feuchtigkeit spenden soll. Die Creme hat einen kühlenden Effekt und ist ebenfalls sehr ergiebig. Preislich ist die Creme von Victoria Beauty mit Abstand die Günstigste. Woran das genau liegt, kann ich leider nicht sagen. An der Qualität der Inhaltsstoffe können sie nicht gespart haben, da die Creme die gewünschten Effekte hervorruft. Leider ist nicht bekannt, ob die Creme über Tierversuche entstanden ist oder nicht.

Inhalte:

Die Creme enthält Omega 3, 6, 9 Fettsäuren, sowie alle 20 Aminosäuren – wovon der Körper 10 alleine herstellen kann, sowie Vitamin A, Vitamin B Komplexe und Vitamin E. Die 20 Aminosäuren sind gut zu haben, aber definitiv nicht nötig, damit sich die Haut strafft. Dieser Effekt wird erst durch das Hanföl hervorgerufen, was aber auch beinahe sofort merkbar ist.

Bewertung:

Wie sagt man; es ist zu schön, um wahr zu sein? Die Augencreme von Victoria Beauty ist sehr günstig, ergiebig und hält was sie verspricht. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Zusammenfassung – Identifiziere erst die Natur deiner Augenringe. Sind sie genetisch bestimmt, oder liegt es an Vitaminmangel? – Finde heraus, was für ein Hauttyp du bist. Mischhaut, unreine Haut etc. – Achte auf die Inhaltstoffe und die Beschreibung der Creme. Kaufe am besten Cremes ohne Weichmacher.

Bleibe immer auf dem neuesten Stand und erhalte Tipps und News aus dem Bereich Beauty.